Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

In der Westruper Heide Morgenröte deutet lieblich sich an. Vorm Horizont erhellen flache Dünste. Als meine Wanderung heut früh begann, erlebte ich einsam verwunschene Künste. Vor mir hauchte die Westruper Heide. Ihr Nebelhemd deckte sie blößend zu. An tausend Netzfäden allerfeinster Seide baumelt der Morgentau in stillster Ruh. Die Heide blüht noch an den meisten Stellen. Wo Schatten fehlt, sind Blütenköpfe herbstlich braun. An Wachholderbeeren Tropfen glitzernd quellen. Die Sonnenstirn beendet lugend… Weiterlesen

Im Frühtau Im Frühtau funkeln tausend Tropfen. Feinnebel haucht durchs Spinnennetz. Wenn Winde an die Perlen klopfen, da bangt die Schönheit hier und jetzt. Die erste Sonne lässt brillieren so wundervoll die Kugelzahl. Das Kunstwerk wird schon bald verlieren Jed Spinnennetz hängt wieder kahl. Um diesen Moment hier zu gewinnen, muss aus dem Bett ich zeitig fliehn. Da schlafen noch wohl alle Spinnen, die aufgewärmt die Fäden ziehn.