Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Beschissene Bilanzen Eigentlich macht unser Hund jeden Morgen und jeden Abend nicht mal ein halbes Pfund. Er geht immer wieder auf das gleiche Feld. Eine gute Gewohnheit, die uns gut gefällt. Nicht am Rand sondern gehörig weit weg macht er gekrümmt seinen Dreck. Danach wird tüchtig mit den Beinen gescharrt. Mit Erdreich wird nicht gespart. So endet stets sein Geschäft – Nicht ein einziges Mal wird danach gekläfft. In Gedanken addiere ich… Weiterlesen

Mykokackologie Es ist nicht nach jedermanns Geschmacke Am Wegesrand einen Haufen Kacke. Was sich oft unsrem Auge bot, wird schöner nicht als „Hundekot“. Nicht jeder Wuffi, der nun mal muss, bringt seinen Abfall weit vom Schuss. So wird manch Weg, manch Feldessaum Durch Hundeschiss gar zum Albtraum. Doch was geschieht mit solchen Haufen? Mal grad gelegt – dann eher in Schlaufen. Wird er zur Sonne hin platziert Der auch vom Wind umblasen… Weiterlesen

Vogeläpfel Den letzten beißen die Hunde – Solch ein Spruch macht öfter die Runde. Doch wenn ich das richtig bedenke, Sind die letzten Apfelgeschenke Den Vögeln, die hier geblieben, Zum süßen Verzehr beschieden. Verführerisch rot leuchten Backen, In die Drosselschnäbel tief hacken. Sind diese endlich mal satt, Kommen später an ihrer statt Ein Haufen von Spatzen geflogen –