Grüne Kirschen

unreife KirschenGrüne Kirschen

Der Blick heut in den Kirschenbaum
er zündet mir manch süßen Traum
von herzensroter reifer Frucht,
die gierig oft mein Finger sucht.
Noch heißt es aber: ruhig warten.
An vielen Stellen zeigt der Garten,
dass er mich reichlich bald beschenkt.
Manch Apfel kleinst am Zweige hängt.
Färben die Kirschen etwas rot,
beginnt für sie bereits die Not.
Das Amselvolk, die frechen Stare
zerpicken unreif diese Ware.
Sie sind vom Rot so sehr besessen,
dass sie an allen Kirschen fressen,
die sich ein wenig nur verfärben.
Ein Schnabelhieb bedeutet Sterben.
Wenn Kirschen jetzt Besucher kriegen,
sind es meistens wohl die Fruchtfliegen. Weiterlesen