Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Auf Draht sein… Auf Draht sein wollen hier Kristalle. Der Nachfrost der erschuf sie alle. Der Stacheldraht – sonst böse schaut – zeigt glitzernd seine Winterhaut. Was spitz verletzend scharf abwehrt, ist von feinem Eise kalt begehrt. Gläserne Plättchen dicht an dicht fügen zusammen Raureifschicht. Heut zeigt die Kälte Zauberkräfte macht auf dem Draht kühle Geschäfte. Wie fast in Zucker eingetaucht, hat Frost sein Silber aufgehaucht. Auf Draht sein, war einst Revolution:… Weiterlesen

Offene Gartenpforte Tage der offenen Gartenpforte das sind bunt durchwachsene Orte der Begegnung und Kommunikation im gärtnerischen Ton zwischen Minze und Klatschmohn. Wo sonst nur immer die gleichen Hände das dazu gehörige Gelände zu einem Garten wohl erziehen zum Wachsen und Erblühen, da kommen Bekannte und Unbekannte Neugierige und Gespannte, die draußen was erleben wollen – Aufmerksamkeit dabei dann zollen, wie eine Grünfläche gestaltet wird zwar an Natürlichkeit verliert. Dennoch entstehen kulturelle… Weiterlesen

Kommunikationswunder Was kann ein Mensch heut all erfahren von seiner Welt, die ach so bunt. Da war vor tausenden von Jahren Vieles noch vielen gar nicht kund. Der Homo sapiens wurde schlau, sah auf den Wassern neue Ziele. Ganz früh schuf er den Schifffahrtsbau, beschwamm Meere im großen Stile Und querte segelnd Ozeane. Kontinente wurden neu erreicht . In der Fremde hisste er die Fahne. Aus manchem Land er nimmer weicht. Eisenbahnen,… Weiterlesen