Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Ein altes Blatt Ein altes Blatt wehte der Wind so ganz geschwind ins Haus hinein. Es sollte so sein. Da lag es nun ganz regungslos Kein Hauch gab ihm einen weiteren Stoß, um durch die Welt zu treiben, mit anderen Blättern sich zu reiben. Was mach ich mit dem Blatt? Findet der Abtransport jetzt statt? Werfe ich das welke, braune Stück in die Außenwelt einfach zurück? Es kann so nicht liegen bleiben…. Weiterlesen

Tote Blüten Unterm Birnbaum regnet es beträchtlich. Ein schwacher Windhauch wirkt so mächtig, dass tote Blütenstiele brechen – wie brauner Schnee sind all die Flächen, wo tagelang hier Leichen fallen. Doch dieses Schicksal droht nicht allen. Vielleicht eine aus tausend ist befruchtet Ihr Blütenbauch scheint rund gebuchtet. Da wächst nun eine kleine Frucht. Die Biene hat sie gut besucht. Was hat der Birnbaum toll geblüht! Die ganze Krone grell geglüht vor lauter… Weiterlesen

Herbstliches Nach frischer Nacht trieft wieder Tau Im Grase feuchten Schuhe. Gestern da strömte es noch lau Im Abendwind der Ruhe. Vom Westen schiebt die Wolkenfront Nun kühles, raues Wetter Es hat sich vorerst ausgesonnt Heut wird es wenig netter. Wild reißt der Wind am Blätterhemd Mit seinen neuen Farben. So wie er forsch die Zweige kämmt, bricht er dort frische Narben.