…und es ist Fleisch geworden

Truthahn… und es ist Fleisch geworden

Wie ich so vor dem Teller sitze,
Ein Stückchen Fleisch in guter Hitze
Gegart, dass es recht mürbe ist –
Den Spender man dabei vergisst.
Vielleicht war es ein Truthahntier,
Von dem ich gerade esse hier.
Wie ist dies Fleisch entstanden nur –
Ist es so zart ganz von Natur?
Der Vogel eben aus dem Ei
Der piept noch leise, ist dabei,
die Mutter zu sich hin zu locken,
um im Gefieder warm zu hocken.
Dies wird ihm leider ganz verboten.
Die Wärmelampen, infraroten
übernehmen ganz den Gluckenjob.
Die frühe Kindheit wird zum Flop.
Das Futter klebt zum Granulat,
das jede Struktur verloren hat.
Was sich darinnen wohl befindet,
die Rezeptur die Mastart bindet.
In Nahrung steckt auch Medizin
Antibiotik mittendrin.
So etwas frisst das kleine Tier –
Drei Monate später sind es wir. Weiterlesen