Körperblau

Körperblau

Blau wie Azur
Kreiselnde Flugkultur
Über dem Seerosenteich
Segelt es weich.
Stäbchen feincoloriert
Grad kopuliert
Tanzen in Winden
Ihre Körper finden
seicht feuchte Stellen
gut für Eizellen.
Mit gebogenem Leib
Drückt das Libellenweib
Die Frucht ihrer Liebe
In die Seerosentriebe.
An den wohl besten Orten
Tupfen Kohorten
Von Azurjungfern Eier
Bei ihrer Hochzeitsfeier
In besonnten Weiher.
Neue Paare schweben
Erfüllt mit Leben
Über der Wasserhaut
Gemeinsam schaut
Ein vereintes Paar
So körpernah,
Wo für die junge Brut
Alles wird gut.
Heut flog es so heiter,
weil Leben geht weiter
Dieser Tag – muss ich denken –
Gehört zu den Geschenken.
Ich sah Bodypainting pur:
Ein Zauber in Azur.

Metamorphose

Metamorphose

Jetzt so um Mitte Mai
Ist die alte Larve dabei,
Aus dem Teich hochzuklettern
Gern bei sonnigen Wettern.
Ein Binsenhalm –
oder der Stiel einer Irisblüte
gibt dem Schlupf
wohl sichere Güte.
Mit letzter Kraft
Ist es dann geschafft.
Sie klammert sich fest
Für den Larvenzeitrest.
Eine Stunde verstreicht
Hinten am Kopfe da zeigt
Sich ein breiter Riss:
Jetzt ist es gewiss
Die Libelle will schlüpfen
Ihr Geheimnis bald lüften. Weiterlesen