Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Lungenkraut Im Wäldchen vorn unter den Buchen brauch ich nicht lang nach ihm zu suchen. Hier find ich reichlich Lungenkraut, das gerade jetzt am schönsten schaut. Seit zwei Wochen in zarten bunten Farben die Blüten hier vom Boden ragen. Wenn eine Knospe neu aufgeht, diese in rotem Kelche steht. Zwei, drei Tage später zeigt diese Blüte ein blaues Violett von feinster Güte. Werbeanzeigen

Kaltstart Jeden Morgen ist der Boden Ewig kalt vom Frost so hart. Zwingt erneut Frühlingserwachen Lähmend mühsam zum Kaltstart. Die allerersten Scharbocksblüten Müssen sich vorm Eise hüten. Das violette Lungenkraut Ungläubig hin zur Sonne schaut. Von Buschwindröschen sehe ich Noch keinen weißen Blütenstich. Hier kriechen grüne Blätter flach. Der Rest ist lange noch nicht wach. Bezauberte das zarte Gelbe Am Ort der immer blieibt derselbe, Seh ich die Primelblattrosette.