Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Blaues Wunder Beim Nachbarn blühen ein paar Veilchen. Ich stehe davor ein klein Weilchen und staune richtig übers Kraut, das fröhlich aus dem Gehweg schaut. An sich hält Nachbar Wege rein. Dort darf erst recht kein Unkraut sein. Mal zupft er dieses aus dem Split – mal nimmt er seine Spritze mit. Beides das sorgt genau dafür, dass nichts hier wächst über Gebühr. Dies kleine Wunder in Veilchenblau Ist ein Prinzipiensupergau. Sonst… Weiterlesen

Leben will Boden! Wie viel von unserer tollen Welt Haben wir für immer schon entstellt? Wenn Menschheit noch mehr Flächen braucht, damit für sie der Schornstein raucht, dann fragt sich alle Kreatur: Wo bleibt für uns der Boden nur? In Straßenschluchten unserer Städte Hat Boden wenig Lebensstätte. So gründlich ist hier asphaltiert und Pflaster wird grau etabliert. Gottlob entstehen auch mal Risse Urban gedüngt durch Hundepisse.