Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Taube Nesseln Mit weichem Rosaviolett Schmückt sie sich heute duftig nett. Zur Zeit können die tauben Nesseln Im Gruppenbild unheimlich fesseln. Gern stehen sie am Straßenrand Und machen sich dort uns bekannt. Blühende Blütenkissen Locken Hummeln, denn die wissen: An süßen Nektar kommt nur wer, der ihre Lippen öffnet schwer. Steckt dann der Kopf tief unten drin, Wartet dort reich Nektargewinn. Wie lang hat Kälte doch gereizt, An Blüten wird nun nicht… Weiterlesen

Aukraut Tausendmal berührt Und immer ist was passiert! Der kleinste Touch Bewirkt so much. Reibt dieses Kraut An Hand und Beinen, Fangen Kinderaugen an zu weinen. Tränen kullern übers Gesicht, Wenn junge Haut feuerlich sticht. Doch auch beim Greis kann es noch brennen. Nur dieser tut den Schmerz schon kennen.

Angelica Eigentlich wollte ich Brombeeren suchen Unten an Ludbrocks Graben Für einen Kuchen. Da haben mich Blühende Stauden am Saum beeindruckt Mit ihren großen Doldenständen. Habe hin geguckt. Sie spenden wohl Leckeren Nektar und feinen Blütenstaub Für ganz viele Schwebfliegen Und mit Verlaub: Da kriegen auch Brummer, Wespen, Falter und Bienen ihren Anteil Blüten – frisch Denn alle dienen Bei Tisch Mit.