Krach im Garten

P1270152Krach im Garten

Ein Garten wird erst zur Idylle,
Ist es dort Mucksmäuschen so stille.
Man muss die Blätter rascheln hören –
Das Finkens Lied darf keiner stören.
Der Flatterflug der Großlibelle
Ist knisternd laut grad an der Stelle,
wo sie über den Wassern steht.
Nur eine leichte Brise weht,
die lässt das Schilfrohr zärtlich flüstern
vielleicht ist es auch nur ein Wispern.
Wenn eine Hummel düst zur Blüte,
dann dröhnt der Klang von tiefer Güte.
Ein Mückenweib surrt im Sopran,
hat mir bislang noch nichts getan.
Von solchen wohl gestimmten Tönen
Lasse ich mich zu gern verwöhnen.
Doch dieser holde Gartenfrieden
Bleibt mir nicht länger mehr beschieden. Weiterlesen