Abfallfinderlohn

P1140016Abfallfinderlohn

So mancher Gärtner ist zufrieden,
wenn Ordnung seinem Reich beschieden.
Jeder Wildwuchs der wird scharf bekämpft,
was Unkrautleben ständig dämpft.
Ist Blühendes dann welk und trist,
dann landet ist bald auf dem Mist.
Manchmal geht diese Gartenpflege
höchst zweifelhafte Entsorgungswege.
Der Gartenmüll wird schon seit Jahren
schubkarrenweise weggefahren.
Nicht weit vom sauberen Gartenglück
liegt von der Wildnis noch ein Stück.
Ein krummer Weg der führt zur Brache.
Manch Erdenstück wird hier zur Arche.
Ein abgestoßener Pflanzenleib
bekommt im Massengrab den Hype.
Ich staune, was hier so alles wächst.
Der Ort wird positiv verhext.
Heut morgen sah ich im Heckensaum
ein Narzissenglöckchen fröhlich schaun.
Im braunvergilbten Blätterfell
leuchtete Frühlingsfreude hell. Weiterlesen