Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Die Weißmacher Fassadenpflege ist angesagt Anstreichermut ist hier gefragt, die Kuppel soll ganz weiß erstrahlen, da muss man sehr mutig malen. Kirchengebäude prägen Städte Wenn Köln den Dom nicht für sich hätte, fehlte Identität hier nah am Rhein Wahrzeichen will manch Kirche sein. Das Innere vom Gotteshaus ist selten arm wie Kirchenmaus. Mit viel Gold und Glanz wird überdeckt, was an Verdorbenheit dahinter steckt. Gespalten ist für mich der Blick. Als Kind… Weiterlesen

Am Brunnen Am Brunnen vor oder hinter dem Tore gedichtgesprochen oder gesungen im Chore – am Brunne trifft man sich sehr gern. Ein Brunnen steht oft mitten im Kern eines Hofes, eines Dorfes, einer Stadt, weil frisches Wasser Bedeutung hat. Nicht selten ist des Brunnens Stelle, Ort einer immer fließenden Quelle. Hier baut der Mensch gern seine Hütten, so lang hier Wasserwellen schütten. Der Brunnen wird Symbol für Leben, will Durstigen zu… Weiterlesen