Frühlingsverzögerung

P1130987Frühlingsverzögerung

Wind Nordost mit Stärke drei
nur wenig Wärme ist dabei.
Wenn Nacht am Himmel Wolken spart,
beißt Eiseskälte winterhart.
Die ganze Frühlingsblumenpracht
hat sich in Stellung längst gebracht.
Zehn Wochen blühen Schneeglöckchen
Rekordverdächtig, nicht mehr schön.
Der Krokusmund regenübergossen
bleibt all die Tage meist verschlossen.
Die ersten Veilchen sah ich blühen.
Sie werden sich vergeblich mühen,
um Hummel, Biene, ein Insekt,
das tief im Inneren Honig schleckt –
das Pollen trägt ganz zum Bestäuben.
davon mag jede Pflanze träumen.
Als wär Lebendigkeit gebremst –
auch wenn du dich aufs Schönste kämmst,
der Auserwählte kommt heut nicht.
Die Abendkälte Trennung spricht. Weiterlesen