Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Zerrissen Ein alter Weidepfahl in sich zerrissen – spaltet sich bald wohl selbst entzwei. Sein Faserwerk so tief gesplissen Standfestigkeit ist längst vorbei. Seine Jahresringe arg zerklüftet – manch Höhle klafft lichtleer zum Grund. Der Zeitverbund sich spröde lüftet. Leicht frostig küsst die Morgenstund. Wie faltig schaut das Holzgesicht nach vielen rauen Wetterjahren. Der stärkste Kern inmitten bricht – wo einst die größten Kräfte waren. Ein jedes Jahr zeugt neuen Ring Der… Weiterlesen