Nur ein Hühnerschiss

P1130983Nur ein Hühnerschiss

Der Sonntagsmorgen grüßt fast blau.
So wie ich froh nach draußen schau,
entdecke ich auf meinem Weg
vom Hühnerenddarm den Beleg.
Eine Glucke läuft seit Tagen herum.
Drei Küken sind nur selten stumm.
Der Freilauf der Alleinerzieherin
ist für den Garten nur Gewinn.
Doch lässt es sich kaum hier vermeiden,
dass diese Tiere auch ausscheiden.
Hier liegt ein frischer Hühnerkot,
der schillert bald in buntem Gold.
Sein unverkennbar scharfer Duft
erfüllt im Nu die Juliluft.
Augenblicklich im Sekundentakt
ist dieser Haufen nicht mehr nackt.
Die erste Fliege landet am Ort.
Das setzt sich hier nun immer fort.
Ein halbes Dutzend und noch mehr
an bunten Brummern kommt jetzt her.
Für sie ist es wohl Frühstückszeit.
Ein jeder Rüssel ist bereit,
die Köstlichkeit schnell zu verschlingen.
Doch allen will das nicht gelingen. Weiterlesen