Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Ein Weg ins Leben Über den Flächenverbrauch will z. Z. keiner sprechen. In der grassierenden Wohnungsnot brechen Ziele des Bodenfreiflächenschutzes wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Denn viel zu wenige Schaufelbagger rammen ihre Zähne in noch intakte Bodenökosysteme hinein. Wohnungsbau muss in Wirtschaftswachstumszeiten einfach nur sein. Es gibt Orte, da rudert die Natur ein wenig zurück – so wie bei diesem ungepflegten Wegesstück. Die Betonplatten sind vom hohen Alter gegerbt. Das freudlose… Weiterlesen

Fast nichts im Wege Raues Gestein in allen Größen liegt auf dem Weg mir tief zu Füßen. Jeder Schritt der knackt und kracht, weil meine Sohle Druck hier macht. Wie anders fühlt der Weg im Wald, wo gar nichts – nur ein Ast mal knallt, wenn ich auf ihn den Fuß schwer setze und sein Skelett brüchig verletze. Sonst kann aus Moos und Blätterschichten ein weiches Bett sich hier einrichten. Doch schnell… Weiterlesen

Schmale Pfade Der schmale Pfad Nicht immer grad Braucht oft nicht viel Bis an ein Ziel. Auf Schritt und Tritt Geht Vorsicht mit. An den Seiten Da begleiten Zaun und Hecken Manche Strecken. Ich setz den Fuß, und dabei muss ich sicher sein dass Bein für Bein inmitten bleibt – die Richtung treibt. Schau in der Spur Nach vorne nur. So mit der Zeit Wird Schmales breit Vom Rande her Da wächst… Weiterlesen