Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Der Alant lockt! Der Alant lockt am Juli, zwei Wildbienen an und davon drei. Sie sitzen mitten auf der Blüte saugen vom Nektar bester Güte. Wie Alant in den Garten kam, und seinen großen Platz einnahm, das lässt sich kaum noch heut klären nur noch Verdachtideen mehren. Vor langer Zeit hat das Helenenkraut von Osten her hier reingeschaut. Als es hier wuchs, wurd es bekannt – denn Volksmedizin nahm es zur Hand…. Weiterlesen

Teppiche aus Thymianen Impressive Farbentupfer Malen bunte Kissen. Sedum goldig roter Kupfer Thymiankulissen Violett im Blütenkleid Herber Duft zieht weit. Wilde Bienen leise summen Dicke Hummeln dröhnend brummen. Dieses kleine Gartenstück Ist für viele höchstes Glück. All die bunten kleinen Pflanzen, Über die Insekten tanzen, Ragen wenig in die Höhe Wie ein Teppich ich sie sehe. Eng verknüpft sind dicke Blätter Trotzen damit warmem Wetter. Auch gefächert als Rosette Strahlt die Dachwurz… Weiterlesen

Wilde Bienen Mit den ersten Sonnenstrahlen So um Ostern im April. Öffnen sich die Blütenschalen. Locken Bienen an das Ziel. Ein Jahr lang hat es gedauert Von dem Ei bis zum Insekt. In der Röhre eng gekauert Hat die Larve tief gesteckt. Aus den Kammern kriechen Bienen Meistens braun mit reichlich Haar. Diese Tiere sie verdienen Unsre Achtung immerdar. Als Bestäuber aller Blüten Sorgen sie für Samengut. In den Löchern, wo sie… Weiterlesen