Immer früher Frühling

Immer früher Frühling

Als der warme Dauerregen mal Pause machte,
die letzte Januarsonne zur Mittagszeit lachte,
da öffneten sich endlich die Winterlingsblüten,
die tagelang verschlossen ihr Geheimnis noch hüteten.
Die Luft war schon seit langem fast unheimlich mild.
Vordrängende Frühlingsblüher bestimmten das Bild.
Schneeglöckchen, Schneeglanz und Krokusse zeigten
erste Blüten. Sie eröffneten winterlos nun den Reigen
der ganzen bunten Frühlingsblumenschar
in einem vom Klima so desorientierten Jahr.
Um prächtige sattgelbe Blüten tanzen gerade beschwingt
einige Zuckmücken, die fröhlich hüpfend zwischen den Lüften sind.
In einer Blüte futtert eine muntere Fliege vom Pollengebot.
Für sie ist diese Speise vielleicht ihr allererstes Brot,
das die Natur ihr in diesem späten Januar schenkt.
Doch wenn nach Silvesterfeinstaub der Frühling anfängt,
dann stimmt etwas gewaltig nicht mit dem System.
Für den Jahreszeitenablauf wird das Klima nur unangenehm.
So wie mich der Anblick der Winterlinge hoch erfreut,
so fehlt mir winterliches Ambiente, ein Schneekleid erneut.
Zu heißer Sommer, nasskalter Herbst , frühreifer Frühling
sind Jahresabläufe , durch die die Ordnung verging.
Es balzen die Vögel, viele Insekten werden munter.
Der vorfrühe Frühling macht Probleme nur noch bunter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s